Available During Winter

Temperaturen unter Null, 30 cm Schnee. Perfekte Bedingungen, um das Icon “available during winter” auszuprobieren.Tiefschneecacher

Auf der deutschen Reviewerseite steht bei der Beschreiung der Attribute als Kommentar zu diesem Icon “bei geschlossener Schneedecke erreichbar”.  Also genau das, was wir gerade brauchen. Nach zwei Tagen und knapp 20 Caches das Fazit: fast alle Owner setzen das Icon mit Bedacht, es war nur ein Komplettausfall zu verzeichnen (bei http://coord.info/GC2AWAB war außer viel Schnee aber auch nix zu wollen). Na ja, darunter waren auch ein paar klassische “ich-bin-ein-gegabelter-Baum-leg-einen-Petling-in-mich-hinein-Caches”, bei denen erst der halbe Baum vom Schnee befreit werden wollte. Immerhin war für hinterher auch genug Material zur Tarnung da ;-)

Schwieriger als die Caches zu finden war es oft, das Cachemobil irgendwie gescheit abzustellen – zweimal hatte sich meines festgefahren und konnte nur durch reichlich Anschieben wieder befreit werden…

AideÜbrigens: Das Highlight auf unserer “Winterfest-Tour” an der Stever war “Aide in den Lippeauen” (http://coord.info/GC2FH9Y). Der Letterbox Hybride liegt eine Hand voll Kilometer hinter der Stevermündung Lippe abwärts. Er führt durch die Lippeauen, die seit 25 Jahren wiedererstehen. Wer in der Gegend ist, dem sei der Cache (nicht nur im Winter) sehr zu empfehlen – nur vielleicht nicht gerade bei Hochwasser… ;-)

Soweit von der Stever

Detri

Dieser Beitrag wurde unter Stever veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Available During Winter

  1. RadlerAndi sagt:

    meine erfahrung in Berlin mit diesem Icon ist eher negativ. Einige Male wars gesetzt, aber wenn der Cache eingeschneit ist, werde ich einen Teufel tun, und Schnee fegen, wenn ich nicht mal weiß, dass er genau darunter ist. Man sieht ja nicht mal die Hasengrills mehr. ;-)

  2. Mausklicker sagt:

    In Bremen sieht es mit diesem Attribut auch leider nicht gut aus, deshalb lese ich momentan zu jedem Cache Logs und schaue mir Bilder an. Wenn ein Cache in den letzten Tagen mehrmals gefunden wurde, dann muss er wohl bei Schnee zu finden sein. Bei genauem Hint kann man auch schon mal ein bisschen Schnee entfernen und so habe ich gestern auch einen Bodencache unter 20cm Schnee gehoben.

  3. Detri sagt:

    Entweder ist die Emscher-Lippe-Region eine Insel der Glücklichen oder meine Stichprobe war zu klein… ;-)
    Danke für das Feedback.

  4. Norman.R sagt:

    Wir waren im Bereich Schwerte und Hohenlimburg unterwegs. von 25 Caches haben wir 20 finden können. Davon zum Teil eben unter dicker Schneedecke. Allgemein wird “Available During Winter” recht unterschiedlich gesetzt, denn selbst Caches ohne dieses Attribut waren zum Teil leicht zu heben und “überirdisch” oder sogar in einer festen Behausung.

    Wir handhaben die Attribute so, wie die mit Regeln wohl auch falsch ins Deutsche übersetzte Guidelines. Es ist für uns ein Anhalt, mehr nicht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.