Fjällräven Classic 2012 – Ausblick und akustischer Rückblick

Classic HörnchenWir sind noch nicht fertig, der Fjällräven Classic und ich. Zum einen fehlt noch die Bronzemedallie (also das Ganze in 5 Tagen), zum anderen bin ich jetzt schon zwei mal am Kebnekaise vorbeigelaufen, dabei ist das immerhin der höchste Berg Schwedens und hat inzwischen zwei Caches zu bieten (die Kebnekaise toppstuga und Sveriges tak – 2106 m.ö.h). Also ist der Abstecher schon fest eingeplant.

Für Wahnsinnige, die schon wissen, was sie im August zu tun haben: Noch sind wohl Plätze frei, genaueres erfährt man hier.

Und wo wir gerade beim Thema sind: 2011 habe ich noch ein paar Soundfetzen aufgenommen. Gut 17 Minuten “Classic Life”. Oder mit anderen Worten: Podcast Nr. 2 – Allein in Lappland

Soweit von der Spree
Detri

 

Dieser Beitrag wurde unter Podcast, Zwischendrin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten auf Fjällräven Classic 2012 – Ausblick und akustischer Rückblick

  1. Team.Lukin sagt:

    Mmmh, Bier. Wie geil.

  2. Fc_zorro sagt:

    Das ist interessant. Aus genau den gleichen Beweggründen bin ich nächstes Jahr auch wieder dabei. Nach der Silbermedaille 2010 bin ich noch nicht ganz fertig dort oben. Bronze und die Kebnekajsebesteigung sind angedacht. Vielleicht trifft man sich ja.

  3. Detri sagt:

    Wenn das Wetter mitspielt stehe ich an DEM Sonntag im August auf dem Gipfel – Ich bring ‘nen Kaffee mit ;-)

  4. mic@ sagt:

    Hallo Detri, kennst Du schon diesen Live-Bericht?
    http://podcast.paravan.ch/?p=793

  5. Detri sagt:

    Oh, cool, vielen Dank für den hinweis. werde ich mir auf dem Weg in den Feierabend zur Gemüte führen :-)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.