Nachts im Katzenbusch – Podcast Nr. 9

Prora am TachDie Sprechonkel haben  ihre Damen eingepackt und sich in den Katzenbusch@night begeben (http://coord.info/GC39RW1). Ein feiner Nachtcache mit großem Finale. Und während wir der (sehr guten!) Reflektorstrecke folgten, erzählte wir uns was. Herr Detri durfte von Prora schwärmen. Von der passenden DJH und natürlich dem Highlight, den Ruinen von Prora. Und beinahe wäre mir Ein erholsamer Urlaubstag auf Mönchgut -LP- entfallen.

Kaum ist man mal ein paar Tage auf Rügen, schon gibt es eine neue Erddose in der Haard. Natürlich waren die Lukins schon da. Dafür konnten Schönhörnchen und ich endlich ein paar ”Leichen” im Keller beseitigen, nämlich “‘n Schnitzelbrötchen und’n Kaffee, bitte!” und Die Chemie muss stimmen . Wer kennt das nicht, diese Caches, die man als Jungspund angeht aber partout nicht finden kann? Mache Probleme lösen sich ja im Laufe der Zeit in Luft die Archivierung auf. Andere muss man halt nach Jahren doch finden…

Herr Lukin outet sich übrigens als Fan von Badges. Die traurige Nachricht des Tages: Moenk geht vom Sender, der Cachetalk war einmal. Schade. Jetzt bleibt nur noch die Hoffnung, dass Herr .Lukin endlich wieder richtiges Internet hat, dann kann er wieder die Beiträge schreiben. Wer ihn am 29.02. sieht, z.B. bei den Firdolins, kann ja drängeln. Und wenn uns einer Geld und Zeit schenkt, sind wir auch noch beim Projekt A3xx dabei.

Zum hören gibt es das alles (mit zweifelhafter Soundqualität, sorry, war halt draußen) in Ausgabe Nr. 9.

Soweit von der Stever, Außenstelle Katzenbusch

Detri

Dieser Beitrag wurde unter Podcast, Stever veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.